ARCHIVE
april 2018
märz 2018
februar 2018
januar 2018
dezember 2017
november 2017
oktober 2017
september 2017
august 2017
juli 2017
june 2017
mai 2017
april 2017
märz 2017
februar 2017
januar 2017
dezember 2016
november 2016
oktober 2016
september 2016
august 2016
juli 2016
june 2016
mai 2016
april 2016
märz 2016
februar 2016
januar 2016
dezember 2015
november 2015
oktober 2015
september 2015
august 2015
juli 2015
june 2015
mai 2015
april 2015
märz 2015
februar 2015
januar 2015
dezember 2014
november 2014
oktober 2014
september 2014
august 2014
juli 2014
june 2014
mai 2014
april 2014
märz 2014
februar 2014
januar 2014
dezember 2013
november 2013
oktober 2013
september 2013
august 2013
juli 2013
june 2013
mai 2013
april 2013
märz 2013
februar 2013
januar 2013

FL289 die Serie der flexiblen Wasserrohre

Die flexiblen Wasserrohre aus Edelstahl, um ein Maximum an Hygiene bei den Installationen zu gewährleisten

Die Produktserie FL289 umfasst alle für die flexiblen Wasserrohre verfügbaren Abmessungen.
Sie sind aus rostfreiem Stahl ausgeführt und können bis zur doppelten Länge ausgezogen werden, um an jede Installationssituation anzupassen.
Die Gewinde an den Enden, das eine innen und das andere außen, entsprechen der Norm ISO 7, sind zylindrisch und haben Abmessungen, die von ½“ bis 1“ gas reichen. Wie zuvor schon gesagt, werden die flexiblen Wasserrohre aus Edelstahl gefertigt. Durch Schweißen in kontrollierter Schutzgasatmosphäre TIG werden die Verbindungen mit Außengewinde aus demselben Material angebracht, damit das Wasser aus hygienischer Sicht immer nur mit inertem Metall in Kontakt kommt. Die im Katalog verfügbaren Längen reichen von 100 mm bis zu 400 bei voll ausgezogener Länge.
Die Bezugsnorm für diese flexiblen Wasserrohre ist die UNI-CIG 7129, die nur noch für den Transport von Flüssigkeiten gilt, da sie in Bezug auf die gasförmigen Fluide durch die EN 14800 ersetzt wurde, die für diese Schläuche eine feste Länge und einen Schutzmantel fordern.
Anders als die Schläuche für gasförmige Fluide müssen die flexiblen Wasserrohre nicht mit einer Plastikummantelung versehen werden, da ihr Schutz vor Stößen und Korrosion weniger kritisch ist. Die Markierung der einzelnen Artikel gibt immer den Namen des Herstellers und die Bezugsnorm wieder.

07/05/2015




I contenuti di questo sito non hanno carattere di periodicità e non rappresentano 'prodotto editoriale'.